Rainer Gumbel

Heute schon das tun, woran andere erst morgen denken, denn nur beständig ist der Wandel.

Heraklit

Kollegiale Beratung im Team

als Weg effektiven Alltagshandelns der Mitarbeiter ohne Trainer

Ziel:

Kollegiale Beratung ist ein strukturiertes Beratungsgespräch in einer Gruppe, in dem ein Teilnehmer/in von den anderen Gruppenmitgliedern nach einem feststehenden Ablauf mit verteilten Rollen beraten wird mit dem Ziel, Lösungen für eine konkrete berufliche Frage zu entwickeln (Interaktions-, Rollen - oder Kommunikationsfragen, Entscheidungs-dilemmata, Frustrationsprobleme, Beziehungsverwicklungen).

Das Besondere/Nutzen:

  • Die Beratungsstruktur führt schnell zu
    praktikablen Ergebnissen und Lösungen
  • Der Werkzeugkasten der Kollegialen Beratung kann
    dem Erfahrenheitsgrad der Gruppe angepasst werden
    (Einsatz komplexerer Methodenbausteine)
  • Ein Beratungsdurchgang dauert in der Regel
    30 bis 45 Minuten.
  • Der finanzielle Aufwand für das 2-tägige
    Einführungstraining und die gelegentliche
    Auffrischung und Vertiefung der Kollegialen Beratung
    durch einen externen Trainer ist geringer als bei
    Coaching - Maßnahmen.

Inhalte:

  • Struktur
  • Rollen
  • Methodik
  • Strukturierte und am Mitarbeiter orientierte Gesprächsführung
  • Gezieltes und erkundendes Fragen
  • Einfühlendes Verstehen
  • Aktives Zuhören
  • Methodenbausteine der Beratung

Zielgruppe:

 

Berufspraktiker mit sehr wenig oder gar keiner
Beratungserfahrung.

 


Vielen Dank für Ihren Besuch