Rainer Gumbel

Man kann nicht nicht kommunizieren.

Paul Watzlawick

Die Kunst des Verhandelns

 

als Weg, wichtige Ziele zu erreichen.

Ziel:

Richtig und erfolgreich verhandeln.
Kommunikationsstrukturen erkennen, das eigene Verhalten gegenüber den Verhandlungspartnern flexibel gestalten lernen. Persönliche Überzeugungskraft gewinnen und argumentieren lernen.

Das Besondere/Nutzen:

  • Standpunkte vertreten
  • Recht haben und Recht bekommen
  • Verhandeln und sich einigen

Methodik:

Vortrag über theoretische Modelle, Rollenspiele, Einzel- und Gruppenarbeit, Videoeinsatz, Feedbackrunden, Zielarbeit.

Inhalte:

  • Das Ergebnis planen
  • Nicht auf Positionen, sondern auf Interessen konzentrieren
  • Distributives und integratives Verhandeln
  • Optionen entwickeln
  • Verhandlungsstategien
  • Grundsatz der Reziprozität
  • Umgang mit unfairen Verhandlungspartnern
  • Fragevariationen/Navigationstechniken
  • Einwandbehandlung
  • Killerphrasen begegnen

Zielgruppe:

Führungskräfte, Fachkräfte aller Bereiche und Ebenen, die sich oft in kontroversen Gesprächs-situationen befinden und die Recht bekommen möchten.

 


Vielen Dank für Ihren Besuch