Rainer Gumbel

Man kann einen Menschen nichts lehren. Man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu erkennen.

Galileo Galilei

Rhetorik

 

als Weg, Bindungen zu stärken,
aufzubauen und überzeugend zu wirken..

Ziel:

Angstfrei, verständlich und überzeugend vor Publikum sprechen, den persönlichen Sprech- und Vortragsstil kennen und ausbauen.

 

Das Besondere/Nutzen:

  • Sicherheit beim Auftreten zeigen
  • Sich gezielt vorbereiten
  • Wirkungsvoll sprechen
  • Konkrete Hilfestellungen für Informations-, Meinungs - und Überzeugungsrede.


Methodik:

Kurzvorträge über rhetorische Grundlagen, Gruppenübungen, Körperarbeit, Teilnehmerpräsentationen, Videoaufzeichnungen, Feedbackrunden, Zielarbeit.

Inhalte:

  • Was hindert mich am freien Sprechen?
    Lampenfieber und wie ich damit umgehen kann
  • Die Rede verständlich gestalten
  • Wichtige Gestaltungselemente: Tempo, Pausen, Dynamik
  • Der rote Faden - das Manuskript
  • Architektur der Rede: Redeaufbau und Redeformen
  • Lebendige Gestaltung der Rede: Mimik und Gestik
  • Wirkungsvoller Einstieg und Schluss
  • Umgang mit Fragen und Störungen
  • Wie gewinne ich meine Zuhörer und wie bleibe ich mit meinem Publikum in Kontakt ?
  • Selbstbild und Fremdbild: Wie sehe ich mich selbst, wie wirke ich auf meine Zuhörer?

Zielgruppe:

Führungskräfte, Fachkräfte aller Bereiche und Ebenen.

 


Vielen Dank für Ihren Besuch